LHM-Kindl


 Studiengang Bachelor of Arts - Soziale Arbeit (B.A.) - kommunal (w/m/d) 


Nicht nur für Geld, sondern auch für Menschen arbeiten!

Wenn Sie sich gerne mit sozialen Themen beschäftigen, mit Menschen und für eine Gemeinschaft arbeiten wollen, ist das duale Studium Bachelor of Arts - Soziale Arbeit (B.A.) der ideale Weg.

Als größte kommunale Arbeitgeberin Deutschlands suchen wir engagierte Mitarbeiter*innen, die sich für unsere Stadt sowie die Bürger*innen einsetzen wollen und bieten Ihnen die Gelegenheit, unsere Gesellschaft mitzugestalten und das Gemeinwohl zu fördern.

Bereits während des Studiums lernen Sie, wie man herausfordernde und vielfältige sozialpädagogische Aufgaben einer modernen Großstadtverwaltung löst und als Mitarbeiter*in die Landeshauptstadt München erfolgreich vertritt.

Für den Studienbeginn am 1. September 2022 können Sie sich vom 1. August 2021 bis 31. Januar 2022 bewerben.


Jetzt bewerben


 Das erwartet Sie im Studium 
 
Studiendauer und -inhalte

  • Studienbeginn: 1. September; Dauer: 3 Jahre (inklusive Bachelorarbeit)
  • das Studium besteht aus einem theoretischen Teil an der FOM – Hochschule für Oekonomie und Management in München und einem praktischen Teil in den Referaten der Stadtverwaltung München
  • pro Woche studieren Sie an zwei Tagen an der Hochschule und absolvieren an den restlichen drei Tagen den praktischen Teil; in den Semesterferien (in der Regel im Februar, Juli und August) befinden Sie sich komplett im Praktikum
  • Studienfächer sind u. a. :
    • Soziale Arbeit (u.a. Geschichte, Grundlagen, Theorie)
    • Handlungsfelder der Sozialen Arbeit
    • Grundlagen der Psychologie, Pädagogik und Soziologie
    • Recht (Recht der Sozialen Arbeit, Kommunalrecht, Verwaltungsrecht)
    • Wirtschaft (Finanzierung und Sozialmarketing)

Studienvergütung
Während des Studiums erhalten Sie eine monatliche Unterhaltsbeihilfe in Höhe von (inklusive Münchenzulage):

  • ca. 1.670,- EUR (brutto) im 1. Studienjahr,
  • ca. 1.740,- EUR (brutto) im 2. Studienjahr,
  • ca. 1.810,- EUR (brutto) im 3. Studienjahr

 

Das bieten wir Ihnen zusätzlich

  • gute Übernahmechancen
  • vielfältige Aufgabengebiete
  • gutes Angebot an günstigen, attraktiven Wohnheimplätzen in München
  • Unterstützung und Betreuung durch eine eigene Ausbildungsabteilung
  • Übernahme der Studiengebühren
  • Zuschuss zu den Fahrtkosten (bis zu einem bestimmten Höchstbetrag)
  • Übernahme der Kosten für die erforderlichen Gesetzestexte
  • gute Aufstiegs- und Weiterqualifizierungsmöglichkeiten

 Das erwartet Sie nach dem Studium 

Sie arbeiten in einem der Fachreferate, vorrangig im Sozialreferat, Gesundheitsreferat oder Referat für Bildung und Sport, und übernehmen dort vielfältige Aufgaben, die vorrangig sozialpädagogisch geprägt sind.

 So können Sie sich bewerben 

Folgende Voraussetzungen müssen Sie erfüllen:

  • Abitur, Fachhochschulreife oder eine vergleichbare Hochschulzulassung
  • Deutschkenntnisse auf Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) müssen gegebenenfalls durch ein entsprechendes Zertifikat nachgewiesen werden
  • ausgeprägtes Interesse an sozialen und pädagogischen Themen, Freude am Umgang mit Menschen


Nutzen Sie unser Online-Bewerbungsportal über den Button "Jetzt bewerben" und laden Sie folgende Unterlagen hoch:

  • aussagekräftiges Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnis bzw. aktuelles Jahres- oder Zwischenzeugnis
  • gegebenenfalls Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse
  • deutsche Übersetzung oder Anerkennung ausländischer Zeugnisse oder Leistungsnachweise

Zur Vorauswahl nutzen wir unter anderem Ihre Noten in den Fächern Mathematik und Deutsch. Sie müssen zudem an einem Einstellungstest (online) teilnehmen.

Bitte beachten Sie, dass wir nur Bewerbungen berücksichtigen können, die über unser Online-Bewerbungsportal eingehen.

Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Wir begrüßen daher alle Bewerber*innen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Hautfarbe, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller und geschlechtlicher Identität der Person. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

 So erreichen Sie uns 

Wir sind für Sie da von Montag bis Donnerstag jeweils von 08.00 - 16.00 Uhr und am Freitag von 8.00 – 12.00 Uhr:

  • Telefon: 089/233-65888
  • WhatsApp: 01522/2955456
  • E-Mail: studium@muenchen.de
  • Ihr Ansprechpartner: Raphael Stegmaier


Besuchen Sie uns auf Instagram, Facebook, Whatchado oder Youtube.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jetzt bewerben