LHM-Kindl

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als


Bibliothekar*in (w/m/d)


E 10 TVöD, unbefristet, in Voll- oder Teilzeit

Verfahrensnummer: 15566

Jetzt bewerben


Ihr Einsatzbereich:
Kulturreferat, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München, Luisenstraße 33

Ihre Aufgaben:

Sie betreuen eigenverantwortlich die kunsthistorische Fachbibliothek des Lenbachhauses mit ca. 60 000 Medieneinheiten und unterstützen die Museumsmitarbeiter*innen bei der Forschung, Sammlungspflege, Ausstellungen, Vermittlung und Dokumentation. Sie organisieren und entwickeln die Bestände der Präsenzbibliothek und katalogisieren sie nach den Standards des Bibliotheksverbundes Bayern, dienen als Ansprechpartner*in für bibliotheksspezifische Abläufe, betreuen externe Nutzer*innen und übernehmen den internationalen Schriftentausch.

Bei Teilzeit müssen die Arbeitszeiten aufeinander abgestimmt und gegenseitige Information und Absprache gewährleistet sein.

Das müssen Sie mitbringen:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium ​in Bibliotheks- und Informationsmanagement bzw. Informationswissenschaften, in Buch- und Medienwissenschaften oder zum*zur Diplom-Bibliothekar*in mit Schwerpunkt auf wissenschaftlichen Bibliotheken

Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an:
  • Fachkenntnisse: im Bereich bibliothekarischer Regelwerke (insbesondere RDA), sicherer Umgang mit Verbundkatalogisierung (Bibliothekssoftware Aleph) und Standard-IT-Anwendungen, Kenntnisse der Kunst bzw. Kultur des 19. bis 21. Jahrhunderts und aktueller wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Diskurse sowie gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch sowie Englisch (stark ausgeprägt) 
  • Ergebnis- und Zielorientierung (stark ausgeprägt)
  • Kommunikationsfähigkeit (stark ausgeprägt)

Von Vorteil sind:
  • praktische Erfahrungen mit elektronischen Medien, Datenbanken und Digitalisierungsprojekten im Museumsbereich
  • Kenntnisse der Sammlungen und Ausstellungen des Lenbachhauses
  • gute Fremdsprachenkenntnisse (neben Englisch)
Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier.

Haben Sie Fragen?
Frau Dr. Althaus, Tel. 089/233-82618, E-Mail: karin.althaus@muenchen.de (fachliche Fragen) und Frau Weinzierl, Tel. 089/233-22606, E-Mail: p5131.por@muenchen.de (Fragen zur Bewerbung) stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:
Bitte nutzen Sie unser Bewerbungsportal! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungsfrist: 04.10.2021

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/rathaus/karriere/arbeitgeberin.

Jetzt bewerben