LHM-Kindl

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als

Teamleitung und Lektor*in in den Zentralen Diensten der Münchner Stadtbibliothek (w/m/d)



A 13 (4. QE) / E 13 TVöD, unbefristet, in Voll- oder Teilzeit
Verfahrensnummer: 15633

Jetzt bewerben


Ihr Einsatzbereich:
Kulturreferat, Münchner Stadtbibliothek,
Zentrale Dienste, Sachteam 1, Rosenheimer Straße 5, ab Frühjahr 2022 Rudolf-Vogel-Bogen 5​

Ihre Aufgaben:

Sie leiten das Sachteam 1 mit acht Mitarbeiter*innen in personeller, organisatorischer und fachlicher Hinsicht. Zu Ihren Aufgaben gehören sowohl ein Diversitätskriterien berücksichtigender Bestandsaufbau als auch die Bestandsprofilierung und -erschließung ausgewählter Medienbereiche. Sie sind Ansprechperson und Schnittstelle für fachliche Anliegen des Verantwortungsbereiches in der Münchner Stadtbibliothek. Hinzu kommt das Leiten und/oder Mitwirken in Kommissionen sowie in Projekt- und Arbeitsgruppen.

Das müssen Sie mitbringen:
  •  ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Bibliotheks- und Informationswissenschaften auf Masterniveau oder
  •  ein erfolgreich abgeschlossenes Bibliotheksreferendariat (ehemals höherer Bibliotheksdienst) und
  •  eine mehrjährige (mindestens 2 Jahre) berufspraktische Erfahrung im Bibliotheks- oder Verlagswesen und
  •  eine mehrjährige (mindestens 2 Jahre) Führungserfahrung

Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an:

  • Fachkenntnisse: Tiefgehendes bibliothekarisches Fachwissen und praktische Erfahrung hinsichtlich
    • der neuesten Entwicklung des konventionellen und digitalen Medienmarktes für das Angebotsprofil einer vorzugsweise öffentlichen Großstadtbibliothek
    • der Messinstrumente des Bestandsmanagements;
    sicherer Umgang mit fachlicher Standardsoftware und -hardware sowie die Offenheit und Bereitschaft, sich mit neuen und sich verändernden IT- und Web 2.0-Anwendungen auseinanderzusetzen und diese zu nutzen; fachliche und methodische Problemlösungskompetenz
    (stark ausgeprägt)
  • Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere Entscheidungsfreude und Verantwortungsbereitschaft (stark ausgeprägt)
  • Verantwortungsvolle Mitarbeiter*innen-Führung, insbesondere Kooperations- und Konfliktfähigkeit (stark ausgeprägt)

Von Vorteil sind:

  • Verhandlungsgeschick sowie ausgeprägtes wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Service- und Dienstleistungsorientierung, insbesondere Souveränität im Kontakt mit den Kund*innen und unterschiedlichsten Zielgruppen auch bei Spitzenbelastungen
Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier.

Haben Sie Fragen?
Frau Lipelt-Kalus, Tel. 089/480 98 3238, E-Mail: astrid.lipelt-kalus@muenchen.de (fachliche Fragen) und Frau Burkhard, Tel. 089/480 98 3205, E-Mail: stbgl.kult@muenchen.de (Fragen zur Bewerbung) stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:
Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Bewerbungsportal! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungsfrist: 27.10.2021

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/rathaus/karriere/arbeitgeberin.

Jetzt bewerben