LHM-Kindl

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als


Musikbibliothekar*in als stellvertretende Teamleiter*in in den Zentralen Diensten (w/m/d)



E 10 TVöD mit Entwicklungsmöglichkeit nach E11 TVöD, unbefristet, in Voll- oder Teilzeit
Verfahrensnummer: 19611

Jetzt bewerben


Ihr Einsatzbereich:
Kulturreferat, Münchner Stadtbibliothek, Zentrale Dienste, Team Musik, Rudolf-Vogel-Bogen 5

Ihre Aufgaben:
Als stellvertretende Teamleiter*in gehören zu Ihren Aufgaben die Formal- und Sacherschließung einschließlich der Retrokatalogisierung von Noten und Musiktonträgern nach RDA sowie Bestandsaufbau, -profilierung und -erschließung von Musiktonträgern und Musikfilmen. Des Weiteren arbeiten Sie aktiv an Projekten mit.
Das müssen Sie mitbringen:
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit Abschluss Bachelor oder Master of Arts in Bibliotheks- und Informationsmanagement bzw. zur*zum Diplom-Bibliothekar*in, vorzugsweise mit Schwerpunkt Öffentliches Bibliothekswesen
 und
  • das Zusatzstudium Musikbibliothekar*in oder die Zusatzausbildung Musikinformationsmanagement 

Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an:
  • Fachkenntnisse: umfangreiches bibliothekarisches und musikalisches Fachwissen für die Formal- und Sacherschließung von Noten und Musiktonträgern; Fachkenntnisse RDA, RAK-Musik, RSWK Musik, Musikdatenbanken und Digitale Musikformate; Beherrschen der Recherchemethodik in Datenbanken; bibliothekarisches Fachwissen und einschlägige Kenntnisse der neuesten Entwicklungen auf dem konventionellen und digitalen Medienmarkt im Bereich Musik; sicherer Umgang mit fachlicher Standardsoftware und -hardware sowie die Offenheit und Bereitschaft, sich mit neuen und sich verändernden IT- und Web 2.0-Anwendungen auseinanderzusetzen und diese zu nutzen (stark ausgeprägt)
  • Service- und Dienstleistungsorientierung (stark ausgeprägt)
  • Kooperations- und Konfliktfähigkeit (ausgeprägt)

Von Vorteil sind:
  • vorhandene aDIS-Kenntnisse insbesondere der Katalogisierung
Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier.

Haben Sie Fragen?
Frau Gisela Foerster, Tel. 01525 7946670, Email: gisela.foerster@muenchen.de (fachliche Fragen) und Frau Sophia Güttler, Tel. 01525 7946670, E-Mail: stb.bewerbungen@muenchen.de (Fragen zur Bewerbung) stehen Ihnen gerne zur Verfügung. 

Ihre Bewerbung:
Bitte nutzen Sie unser Bewerbungsportal! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungsfrist: 06.02.2023

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/rathaus/karriere/arbeitgeberin.

Jetzt bewerben