LHM-Kindl

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als

Geoinformatikerin und Geoinformatiker Räumliche Entwicklungsplanung, Flächennutzungsplanung (w/m/d)



A 12 / E 12 TVöD, unbefristet in Voll- oder Teilzeit
Verfahrensnummer: 10017

Jetzt bewerben


Ihr Einsatzbereich:
Referat für Stadtplanung und Bauordnung, HA I Stadtentwicklungsplanung, Blumenstraße 31


Ihre Aufgaben:
Ihre Aufgabe ist das aktive Mitarbeiten an der Erstellung struktureller räumlicher Analysen und Planungen insbesondere für die langfristige Siedlungsentwicklung. Dabei umfasst Ihre Tätigkeit das Unterstützen der Abteilung im Aufbau einer GIS-gestützten Baulandpotenzialabschätzung und weiterer computergestützter Automatisierungen im Bereich der Stadtentwicklungsplanung. Sie arbeiten an der konzeptionellen Entwicklung von Datenbanken wie auch der Modellierung von Geoinformationen durch GIS-gestützte Analysen zur Standortsuche und bewerten diese. Auch das Erstellen von Karten und Plänen in ansprechender Qualität ist Teil Ihres Aufgabenspektrums.

Ihr Profil:
Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Geoinformatik, Kartografie, Geowissenschaften, Geographie, Raumplanung oder über ein vergleichbares Hochschulstudium.
 
Sie bringen mit:

  • Fachliche Kompetenz: Grundlegende Kenntnisse der Stadtentwicklungsplanung, fundierte Kenntnisse im Umgang mit Geoinformationssystemen (z.B. ArcGIS) und gute Kenntnisse in der Automatisierung von GIS bezogener Anwendung mithilfe des Modelbuilders und/oder Python/Arcpy sowie Erfahrungen in der Anwendung verschiedener ArcGIS Tollboxen (z.B. Spatial Analyst, Network Analyst)
    Erfahrungen im Umgang mit dreidimensionalen Daten, insbesondere in den Bereichen Analyse und Visualisierung sind von Vorteil.
  • Methodische Kompetenz: u.a. Koordinationsfähigkeit und fachliche Problemlösungskompetenz
  • Soziale Kompetenz: z.B. eine sehr gute Auffassungsgabe (wesentlich) und die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten (wesentlich), Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz setzen wir voraus.
Haben Sie Fragen?
Frau Strohhäker, Tel. 089/233-22983 (fachliche Fragen) und Frau Hadersdorfer, Tel. 089/233-22623 (Fragen zur Bewerbung) stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:
Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Bewerbungsportal! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungsfrist: 20.09.2019

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Näheres dazu finden Sie hier.
Weitere Informationen zur Arbeitgeberin Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/bewerbung.

Jetzt bewerben