LHM-Kindl

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als

Leiterin und Leiter der Stadtteilbibliotheken (w/m/d)



A 15 / E 15 TVöD, unbefristet in Voll- oder Teilzeit
Beamtinnen und Beamten sowie städtischen Beschäftigten wird die Position zunächst auf Probe übertragen.

Verfahrensnummer: 10637

Jetzt bewerben


Ihr Einsatzbereich:
Kulturreferat, Münchner Stadtbibliothek, Stadtteilbibliotheken, Rosenheimer Str. 5

Ihre Aufgaben:
Sie verantworten, leiten und steuern die Abteilung der Stadtteilbibliotheken mit derzeit 12 unmittelbar und 240 mittelbar unterstellten Dienstkräften in 21 Bibliotheksfilialen sowie bedarfsorientiert Projektgruppen oder agile Teams. Das aktive Mitgestalten und das strategische Weiterentwickeln bibliotheksrelevanter Projekte oder kooperativer Prozesse gehört ebenso zu Ihren Tätigkeiten wie das Beraten und Unterstützen der Bibliotheksdirektion bei Steuerungsthemen und Innovationen.


Ihr Profil:
Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Bibliotheks- und Informationswissenschaft auf Master-Niveau oder ein erfolgreich abgeschlossenes Bibliotheksreferendariat (höherer Bibliotheksdienst). Bewerben können sich auch Personen mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung im Buch-, Verlags- oder Bibliothekswesen jeweils mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium auf Master-Niveau.
 
Sie bringen insbesondere mehrjährige Führungserfahrung und herausragende Managementqualitäten mit sowie:
  • Fachliche Kompetenz: gute Kenntnisse der Angebote und Herausforderungen moderner und zukunftsfähiger Bibliotheken, gute Kenntnisse aktueller Diskurse, Herausforderungen und Entwicklungen der Kultur- und Bildungslandschaft, fundierte Kenntnisse und Erfahrung in der Kooperation mit Partnerinnen und Partnern, vorzugsweise im Bildungs- und Kulturbereich, fundierte Kenntnisse und Erfahrung in der Organisation von Geschäftsprozessen und der Optimierung von Organisationsstrukturen, fundierte Kenntnisse und mehrjährige praktische Erfahrung in komplexen Projektmanagementverfahren
  • Methodische Kompetenz: u.a. Koordinationsfähigkeit, zielorientiertes Handeln
  • Soziale Kompetenz: z.B. herausragende Informations- und Kommunikationsstärke (wesentlich), ausgeprägte Fähigkeit mit Konflikten umzugehen, Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz setzen wir voraus

 

Haben Sie Fragen?
Herr Dr. Ackermann, Tel. 089/48098-3202 (fachliche Fragen) und Herr Lormis, Tel. 089/233-22631 (Fragen zur Bewerbung) stehen Ihnen gerne zur Verfügung.


Ihre Bewerbung:
Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Bewerbungsportal! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Bewerbungsfrist: 28.11.2019

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Näheres dazu finden Sie hier.
Weitere Informationen zur Arbeitgeberin Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/bewerbung.

Jetzt bewerben