LHM-Kindl

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als


Fachärztin*Facharzt für Arbeitsmedizin oder Ärztin*Arzt mit der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin (w/m/d)


A 14/E 15 TVöD, gegebenenfalls ist auch eine Bezahlung über Tarif möglich, mehrere Stellen, unbefristet, in Voll- oder Teilzeit

Verfahrensnummer: 12123

Jetzt bewerben


Ihr Einsatzbereich:
Personal- und Organisationsreferat, Betriebsärztlicher Dienst, Balanstraße 55-59

Ihre Aufgaben:
Sie führen arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen von Beschäftigten der Stadtverwaltung durch, beraten Führungskräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemäß Arbeitssicherheitsgesetz und Arbeitsschutzgesetz z.B. bei Gefährdungsbeurteilungen zur Gestaltung von Arbeitsplätzen im Rahmen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements, begehen Arbeitsplätze in enger Zusammenarbeit mit dem Fachdienst für Arbeitssicherheit und der Personalvertretung im Außendienst z.B. für Lärmschutzkontrollen in der Philharmonie oder Kontrollen der Umsetzung der rechtlichen Voraussetzungen in den städtischen Kanalsystemen und wirken am Betrieblichen Gesundheitsmanagement mit.

Der Einsatz findet bei flexiblen Arbeitszeiten ohne Wochenend- und Schichtdienste oder Rufbereitschaft im Stadtgebiet München statt.
Das müssen Sie mitbringen:
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Humanmedizin
  • die Approbation als Ärztin*Arzt
  • die Facharztanerkennung für Arbeitsmedizin 
oder
  • die Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin

Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an:

  • Kommunikationsfähigkeit, insbesondere Einfühlungsvermögen, Kommunikationsstärke/-vermögen und situationsgerechtes Auftreten (ausgeprägt)
  • Service- und Dienstleistungsorientierung, insbesondere dienstleistungsorientiertes Handeln (grundlegend)
Von Vorteil ist:
  • mehrjährige (mehr als 2 Jahre) Berufserfahrung im Fachgebiet Arbeitsmedizin
Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier.

Haben Sie Fragen?
Herr Dr. Obbelode, Tel. 089/233-67880, E-Mail: carsten.obbelode@muenchen.de (fachliche Fragen) und Frau Gutser, Tel. 089/233-23996, E-Mail: p511.por@muenchen.de (Fragen zur Bewerbung) stehen Ihnen gerne zur Verfügung.
Herr Dr. Obbelode bietet Ihnen zudem persönliche Einblicke in seinen beruflichen Werdegang sowie seinen Aufgabenbereich. Sein Video finden Sie unter https://www.whatchado.com/de/stories/carsten-obbelode.
Es besteht die Möglichkeit, bereits vor einer Bewerbung die Aufgaben und das Team kennenzulernen.


Ihre Bewerbung:
Bitte nutzen Sie unser Bewerbungsportal! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungsfrist: 31.05.2021

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/bewerbung.

Jetzt bewerben