Vielfalt

Die Landeshauptstadt München sucht
für das Kulturreferat,
Münchner Stadtteilbibliotheken
zum nächstmöglichen Zeitpunkt



Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste


Die 21 Münchner Stadtteilbibliotheken versorgen die Bürgerinnen und Bürger in den Stadtteilen mit Information, Literatur und kulturellen Angeboten. Sie sind zentrale Orte der Begegnung, des Austausches und der Bildung. Sie leisten in den Stadtteilen einen hohen Beitrag zur sozialen Chancengleichheit und öffnen den Zugang zu Wissen und Information für alle.
Zur Unterstützung dieser Aufgabe werden Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste unter anderem für die Stadtteilbibliotheken Fürstenried, Ramersdorf und Neuhausen gesucht.


Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Kundenberatung und Auskunftsdienst

  • Medienordnung und Einstellen, Leihverkehr

  • Mitarbeiten bei Bestandsaufbau und -pflege

  • Klassen- und Gruppenführungen
  • Mitarbeiten bei Projekten zur Medien- und Informationsvermittlung
  • Mitarbeiten bei Veranstaltungen und medienpädagogischen Angeboten

Worauf kommt es uns an?

Erforderlich ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachangestellte/n für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek bzw. zum/zur Bibliotheksassistent/in.


Des Weiteren sind insbesondere Kommunikationsstärke und Innovationsfähigkeit erforderlich.


Darüber hinaus erwarten wir:


  • Soziale Kompetenz, wie dienstleistungsorientiertes Handeln, Teamfähigkeit, die Fähigkeit mit Konflikten umzugehen, Gender- und interkulturelle Kompetenz

  • Methodische Kompetenz, z.B. zielorientiertes Handeln, Organisationstalent

  • Persönliche Eigenschaften, insbesondere Engagement, selbstständiges Arbeiten, Kreativität

  • Fachliche Kompetenz: Erfahrung im bibliothekarischen Benutzungsbereich, sicherer Umgang mit digitalen und virtuellen Medien sowie der fachlichen Standdardsoftware, Souveränität und Offenheit gegenüber der sich verändernden Medienwelt und Gesellschaft


Was bieten wir Ihnen?

  • Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r in EGr. 7 TVöD. Bitte informieren Sie sich z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.

  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge

  • Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in München

  • Eine strukturierte Einarbeitung anhand eines Einarbeitungskonzeptes

  • Eine bundesweit anerkannte Personalentwicklung; Sie werden in allen Phasen Ihres Berufslebens unterstützt und haben attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie

  • Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr

  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten

Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich. Die Abstimmung der Arbeitszeit auf die Bibliotheksöffnungszeiten ist erforderlich. In regelmäßigen Abständen fallen auch Samstagsdienste an.

Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden unter gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.


Kontakt und Informationen

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilen Ihnen gerne die Abteilungsleitungen Stadtteilbibliotheken Frau Groß oder Frau Forster (Tel.: 089 / 48098-3280 oder -3192).

Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren stehen Ihnen gerne Frau Burkhard oder Frau Seidlein (Tel.: 089 / 48098-3205 oder -3405) vom Kulturreferat, Münchner Stadtbibliothek - Personalentwicklung zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Landeshauptstadt München für Sie unter www.muenchen.de/karriere, auf und auf .

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Verfahrensnummer 3525 mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis Berufsausbildung/ Studium und Arbeitszeugnisse. Ende der Bewerbungsfrist ist der 05.07.2017.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst als Onlinebewerbung zu. Alternativ können Sie sich auch per E-Mail bewerben. Bei Bewerbungen per E-Mail bitten wir um Zusendung der Unterlagen in nur einem pdf-Dokument.

E-Mail: stbgl.kult@muenchen.de



zum Bewerberportal zum Bewerbungsportal